Lifestyle Presse-Download

Hier können Sie sich einen Pressetext und hochauflösende Fotos (JPG, 300 dpi) herunterladen.

Presseinformation

Ressort: Bauen & Wohnen / Lifestyle

Der besondere Reiz des Vergänglichen
Parkettböden aus dem Holz alter Eichenbalken machen Wohnen zu einem sinnlichen Erlebnis und schaffen ein angenehmes Raumklima

Rosenheim, 12. März 2012 – Bei der old oak GmbH ist der Name Programm. Das Rosenheimer Unternehmen verarbeitet jahrhundertealtes Eichenholz von ehemaligen Bauernhäusern und Scheunen zu hochwertigen Parkettböden mit zeitloser Eleganz. Auf diese Weise wird das wertvolle, von den Spuren der Zeit geprägte Material, wieder belebt und zu neuem Interieur veredelt. Mit ihren charakteristischen Schattierungen und Ästen bringen diese Böden auf vielfältige Art und Weise den Charme vergangener Zeiten in moderne Wohnbereiche. „Der besondere Reiz an unseren Parkettböden ist nicht nur die Schönheit und Einzigartigkeit des über Jahrzehnte gelebten Eichenholzes, sondern auch die Tatsache, dass die Verfügbarkeit des Materials limitiert ist“, so Werner Leuthe, der Geschäftsführer der old oak GmbH. „Ich schätze, dass nach 30 Jahren Schluss ist.“

Zu neuem Leben erweckt
Der Weg vom abbruchreifen Haus zum lebendigen Parkettboden ist lang und aufwändig: Nach der Demontage wird das Holz nach Rosenheim transportiert und in einem speziellen Verfahren vollständig von Schrauben und Nägeln befreit, damit es anschließend in Streifen gesägt und zum endgültigen Parkett verarbeitet werden kann. Als besonderer Effekt werden die Risse und Kerben des Holzes wahlweise mit schwarzem, goldenem oder silbernem Kitt ausgefugt. Erfüllt werden dabei alle modernen Anforderungen an Belastbarkeit, Werthaltigkeit und Umweltfreundlichkeit.

Die Böden sind wahlweise in Massiv oder als Zwei- und Dreischichtausführung erhältlich und lassen sich als Stabparkett oder Landhausdiele verlegen. Doch nicht nur als Parkett leistet das alte Eichenholz in den unterschiedlichsten Räumen wertvolle Dienste, sondern dient auch als exklusives Ausgangsmaterial für ausgefallene Möbel oder Wohnobjekte. Darüber hinaus eignen sich die rauen Außenseiten des über die Jahre spektakulär verwitterten Holzes bestens als effektvolle Verkleidung von Wänden, Theken oder anderem Mobiliar und schaffen so ein unvergleichliches Raumgefühl.

Über das Unternehmen

Die old oak GmbH mit Sitz in Rosenheim hat sich voll und ganz auf die Verarbeitung von bis zu 300 Jahre altem Eichenholz spezialisiert. Das Unternehmen kauft in Deutschland und im osteuropäischen Raum das Holz von alten Bauernhöfen, Blockhäusern sowie Scheunen, die abgerissen werden sollen, und fertig daraus hochwertige mit natürlichen Ölen behandelte Parkettböden.

Die bayerische Holzmanufaktur ging 2009 aus der Firma Parkett Leuthe, einem 1983 gegründeten Spezialisten für Parkettlösungen aller Art, hervor und zeichnet sich durch langjährige Erfahrung mit bestem handwerklichem Know-how, ausgeprägte Innovationsfreude sowie lösungsorientiertes Engagement aus. Der Vertrieb der old oak-Produkte erfolgt über zahlreiche kompetente Partner in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz.

© EGARA-CMS ist ein urheberrechtlich geschütztes Produkt der DREIWERKEN GmbH - Ihrer Werbeagentur für Online- und Print-Medien aus Kolbermoor (bei Rosenheim).