Für helle Holzsorten und alle weiß geölten Oberflächen empfehlen wir eine weisse Holzseife, für alle anderen Oberflächen eine natürliche Seife ohne Farbpigmente. Die Holzseife kann auf allen bekannten Ölsystemen zur schonenden Unterhaltsreinigung verwendet werden.

Um beim Gebrauch keine Fehler zu machen, folgen Sie bitte der folgenden Anleitung zur Verwendung der Holzseife.

  1. Holzseife vor Gebrauch gut aufschütteln.
  2. 125 ml Seife mit 5 l warmem Wasser mischen. Wir empfehlen mit zwei Eimern zu arbeiten, einen mit Seifenwasser, einen mit klarem Wasser. Mit einem Wischmopp das Holz mit Seifenwasser wischen. Verschmutzungen lösen, aufnehmen und den Mopp im klaren Wasser ausspülen.
  3. Mit frischer Seifenlösung ganz leicht nachwischen und trocknen lassen. Nicht mit klarem Wasser nachwischen, keine Pfützen stehen lassen!

Tipp: Festhaftende Verschmutzungen lassen sich mit einem Mikrofasertuch und etwas Seifenwasser schonend lösen.