Ökologisch und nachhaltig: Paneele aus Altholz

Holz ist ein nachwachsender Rohstoff. Doch ein Baum braucht viele Jahre, um zu wachsen. Durch die Wiederverwendung von altem Holz, agieren wir ressourcenschonend und zugleich individuell. Jede unserer Wandverkleidungen aus Altholz sieht anders aus - und hat damit ihren ganz eigenen Charme.

Egal was Sie suchen: Wir bieten Altholz Wandverkleidungen aus Fichte, Eiche, Teak und vielem mehr. Jedes Holz hat seine eigenen Besonderheiten und seine eigene Geschichte. Natürlich beraten wir Sie umfassend zu den Vorzügen der Hölzer und sprechen eine Empfehlung aus, die Ihrem Lebens- und Einrichtungsstil entspricht.

Gerne geben wir Ihnen Tipps zur korrekten Anbringung der Paneele und Bretter oder vermitteln Ihnen einen Experten, der diese Arbeit für Sie übernimmt. Nehmen Sie am besten direkt zu uns Kontakt auf.

Wandverkleidung aus Holz

Wand - und Fassadenverkleidungen aus Altholz - In verschiedensten Formen und Ausführungen finden Sie unser original Old Oak Altholz perfekt in Szene gesetzt. Erschaffen Sie eine neue und einzigartige Atmosphäre indem Sie Altholz dekorativ an den Wänden platzieren und auf neue Weise wirken lassen.

Ob in Laubholz oder in Nadelholz - Sie erhalten bei uns eine vielzahl an einzigartigen Holzarten. Egal in welchem Zustand Ihre Wohnung ist - hochexklsuvier und neu oder Altbau und Vintage - mit unseren Wandverkleidungen aus Holz können Sie Ihre  ganz eigene und besondere Atmosphäre schaffen. 

Eigenschaften

Unsere Holzpaneele bestehen aus mehreren aufeinander oder nebeneinander liegenden Lamellen die im gesamten ein einheitliches Bild ergeben. Die Wandverkleidungen aus Holz werden mit einer Nut und Feder oder Fremdfeder gefertigt. 

Die Wandpaneele aus Holz bieten zahlreiche Gründe warum man sich dafür entscheiden sollte. Holz hat die besondere Eigenschaft im Sommer Feuchtigkeit aufzunehmen und den Raum mit der übrigen Feuchte runterzukühlen. Im Winter wird die gespeichterte Feuchte in die Wonräume wieder abgegeben wodruch Sie Ihre Innenbereich auf natürliche Weise befeuchten können.

Holz hat weiter die besondere Eigenschaft, dass es nicht nur Feuchtigkeit aufnimmt sonder die Luft bei der abgage auch dementsprechen Filtert. Dies ist insbesondere für Haushalte mit Allergikern gedacht. 

Durch die 3-Dimensionale Struktur und die Furchen im Holz wirken Wohnwände aus Holz automatisch auch Geräuschdämmend und eignen sich somit besonders für Wohnräume wo eine Hohe Lautstärke nicht bevorzugt wird. 

Der Geruch des Waldes

Sollten Sie sich für eine Wohnwand aus Holz entschieden haben, können Sie weiter davon profitieren, dass der Werkstoff nicht nur gut aussieht sondern auch noch gut riecht. Bei Wandverkleidungen aus Nadelhölzern erhalten Sie durch die entahltenen Öle im Holz ein ganz angenehmen Geruch. Sie haben das empfinden im Wald zu stehen.

Außenverkleidungen aus Holz

Die Probleme der Altbausanierung lassen sich mit dem Werkstoff Holz gut und wirtschatlich lösen. Veränderungen an den Fassaden utnerliegen zwar der Genehmigungspflicht, stellen aber bei Ein- oder Mehrfamilienhäusern kaum Probleme dar. Die Montage von Holz ist kinderleicht. Dennoch müssen für einen langanhaltenden Erhalt einige konstrukive und bauphysikalische Eigenschaften berücksichtigt werden. 

Warum Holz an den Aussenwänden?

Mit hinterlüfteten Holzfassadenverkleidungen konnen nicht nur die unebenen Altbauwände ein neues und zugleich sehr modernes Erscheinungsbild erhalten, auch bei neubauten wird Holz heute wieder vermehrt als architektonisches Element verwendet. Fast Gleichermassen mit der Verschönerung der Aussenwände geht der Vorteil einher, dass Sie eine besser Wärmedämmung schaffen. Durch die Verbrettung zusammen mit einer Glasfasermatte zwischen der Lattung die Investitionskosten für das Holz und die Montage innerhalb der nächsten Jahre durch die Heizkostenersparnis ammortisiert werden. 

Holz ist schön, natürlich, schallschluckend, warm und pflegeleicht. Durch die Langlebigkeit des Holzes erhalten Sie einen erheblichen Preisvorteil gegenüber anderen Baustoffen. Das geringe Eigengewicht bringt nicht nur Vorteile bei der Montage sondern schont auch die Umwelt durch ein geringeres Transportgewicht und weniger Sprittverbrauch. 

Welche Holzarten eignen sich am besten für eine Aussenschalung?

Die Holzart muss hohes Stehvermögen, Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Einflüsse, Pilz- und Insektenbefall, gleichmässigen Wuchs, gute Verarbeitungsmöglichkeiten und natürlich ein gutes Aussehen haben. Da bei Kiefernholz die verschiedenen Quell- und Schwundmasse von Splint und Kern sowie die Empfindlichkeit des Splintes gegen Schädlinge stören, wird es immer mehr von der Fichte verdrängt. Pitchpine, Redpine und Oregonpine gehören zu den weiteren Nadelhölzern, die häufig verwendet werden. Von den Harthölzern eignen sich insbesondere die Eiche, Teak, und Dark red Meranti. 

Konstruktive Holzschalungen

Nach einer Zimmermannsregel müssen folgende drei Unterpunkte bei der Montage beachtet werden:

  1. Holz ist trocken einzubauen. Frei von überschüssigem Wasser. Dringt welches in die Konstruktion ein, muss es ungehindert wieder abfliessen können. Es dürfen keine Feuchte Ecken entstehen.
  2. Alle eingebauten Querschnitten müssen von der Luft umstülpt werden. Dieser luftige Einbau hilft Feuchtigkeit abzutransportieren und Holzschädlinge zu vertrieben.
  3. Holz ist generell kühl einzubauen. Häuser im Gebirge beispielsweise verdanken sein Alter den niederen Temperaturen. 

Wenn alle drei Forderungen erfüllt sind, kann im Grunde genommen nichts passieren. Wird nur ein Anspruch erfüllt, treten ohne zusätzlichen chemischen Holzschutz sehr bald gravierende Schäden auf. 

Wie beeinflusst die Verlegerichtung die Raumwirkung?

Bei der Verlegung der Wandverkleidung ist immer zu beachten, dass je nach dem wie die Holzbretter verlegt werden, der Raum entweder breiter, Länger oder höher erscheinen kann. Hier ein paar Tipps wie du die Raumwirkung beeinflussen kannst. 

  • Sollten Sie die Holzbretter Waagerecht verlegen wirkt der Raum optisch breiter. Hierfür ist die Holzrichtung sowie die Fugenrichtung verantwortlich.
  • Eine vertikale Verlegung der Holzbretter lässt den Raum optisch höher wirken. Man redet auch davon, dass eine vertikale Richtung der Fugen den Anschein von mehr Luft verbreitet. 
  • Sollten Sie sich hingegen für eine diagonale Verlegung entscheiden, macht dies den Raum dynamisch und aktiv. 


Wandverkleidungen aus Eiche

In verschiedensten Formen und Ausführungen finden Sie unser original Old Oak Altholz, perfekt in Szene gesetzt. Erschaffen Sie eine neue und einzigartige Atmosphäre indem Sie Altholz dekorativ an den Wänden platzieren und auf neue Weise wirken lassen.

Einsatzbereich von Wandverkleidungen aus Altholz

Holz im Wohnzimmer

Mit unseren Wandverkleidungen aus Holz können Sie Ihre Wohnzimmer ganz neu gestalten. Die Kleinformatigen Wandverkleidungen eignen sich ideal für den Wohnberech, da diese Geräuschmindern wirken und sozusagen wie ein Akkustikpaneel wirken. Sie erhalten neben der einzigartigen Optik und der besonderen Holzeigenschaften auch noch einen geräuschhemmenden Effekt. 

Schlafen mit Holz

Die Wandverkleidungen sind die perfekte Alternative zum Streichen Ihrer Schlafzimmer Wände. Dank den natürlichen Eingeschaften des Holzes sowie der atmungsaktiven Wirkung, erahlten Sie immer ein optimales Klima in Ihren Wonräumen. Das Holz nimmt im Sommer die übrige Feuchtigkeit auf und gibt Sie in den trockenen Jahreszeiten sowie im Winter wieder in den Wohnbereich ab. 

Holzschalung für den Aussenbereich

Durch die Nut und Feder der Holz Schalungsbretter wird eine geschlossene Oberfläche erzielt wodruch Ihre Wände vor der Witterung geschützt sind. Für den Aussenbereich verwenden wir Altholz aus Eiche, Fichte, Tanne, Lärche und Kiefer. Die Farbe kann sich auch bei Altholz im laufe der Jahre leicht verändern. Je nach Orientierung der Wände (Süden, Osten, Norden, Westen) kann sich der Farbton in den brauntönen intensivieren oder eher vergrauen über die Jahre. Die Südseite verändert sich hinsichtylich der Farbe in einen sonnenverbrennten braun ton. Die West- und Ostseiten der Schalungen werden über die Jahre gräulicher. Die Nordseiten verändern sich über die Jahre kaum. 

Montage von Wandverkleidungen aus Holz

Eine einfache Befestigung und Montage ist uns extrem wichtig. Daher sind alle unsere Wandverkleidungen kinderleicht zu montieren. Entweder Sie verschauben die Holzpaneele direkt auf Ihre Wände oder Sie bauen sich eine Unterkonstruktion aus Fichtenlatten auf denen Sie anschliessend die Holzwände montieren.
Fragen Sie bei unserem Fachpersonal nach, falls Sie diesbezüglich Fragen haben sollten +49 (0) 8031 431 36.

 

Kürzlich angesehen